Cloetta

Im März 2005 haben von CVC verwaltete Fonds die Übernahme von Leaf, der Zuckerwaren-Sparte von CSM NV, einem internationalen Unternehmen für Lebensmittelzutaten und Süßwaren, angeführt. Das Unternehmen agierte europaweit als Hersteller, Vermarkter und Distributor von Süßwaren wie Süßwarengrundstoffe, Pastillen, Schokolade und Kaugummi.

Als Teil der Exitstrategie fusionierte Leaf im März 2012 mit dem börsengelisteten Unternehmen Cloetta. Neben einem Teilausstieg von CVC führte der Zusammenschluss beider Unternehmen zu hohen Synergieeffekten. Da die Produktportfolios beider Unternehmen weitgehend komplementär sind, wurde durch den Zusammenschluss ein klarer Marktführer im nordischen und insbesondere im schwedischen Süßwarenmarkt geschaffen. Cloetta ist der älteste Süßwarenhersteller in den nordischen Ländern und liefert Schokolade und Süßwaren in den wichtigsten Markt Schweden sowie nach Norwegen, Dänemark und Finnland.

Insgesamt verfügte das Unternehmen im Jahr 2011 über 12 Produktionseinheiten in sechs Ländern und erzielte einen Umsatz von 630 Millionen Euro. Zu der Gruppe gehört eine Vielzahl von lokal sehr etablierten Premium-Marken wie zum Beispiel Läkerol, Dietorelle, Sportlife, Redband, Lamy Lutti, Cloetta, Jenkki, Kexchoklad, Malaco und Sperlari. Das zusammengeführte Unternehmen wurde in Cloetta umbenannt und ist an der NASDAQ OMX in Stockholm gelistet. CVC bleibt weiterhin der größte Anteilseigner.

Jahr der Investition

2005

Geschäftsfeld

Herstellung, Vermarktung und Vertrieb von Süßwaren

Niederlassung

Schweden