bpost

Mit einem konsolidierten Umsatz von 2,3 Mrd. € ist bpost Belgiens führender Postdienstleister. Ende 2009 zählte das Unternehmen knapp 30.000 Vollzeitbeschäftigte (FTE), davon 65 % Beamte und 35 % Vertragsbedienstete.

bpost ist in vier Geschäftsbereiche gegliedert: Mail, Retail and Financial Services (RFS), Express und Value Added Services (VAS; Mehrwertdienste, die von verschiedenen Tochtergesellschaften erbracht werden). Auf den Bereich Mail entfallen 81 % des konsolidierten Umsatzes. Unter dem Dach von Mail sind rund 14.000 Briefkästen, fünf Sortierzentren (alle in der Nähe großer Städte und jeweils zuständig für zwei der zehn belgischen Provinzen) und ein Netzwerk aus Vertriebsbüros zusammengefasst. Der Bereich RFS stützt sich auf ein Filialnetz aus 1.400 Postämtern und PostPunkten und vertreibt Postprodukte, Papeterieartikel sowie Finanz-, Bank- und Versicherungsdienstleistungen. Der Bereich Express bietet Haus-zu-Haus-Lieferung und technische Dienste. Mehrwertdienste werden in den Bereichen Dokumentenmanagement (Finanzen/Administration), Zustellung von Zeitungen und unadressierter Direktwerbung, elektronische Kommunikations- und Zertifizierungsdienste und Poststellenmanagement angeboten.

Jahr der Investition

2006

Geschäftsfeld

Postdienstleistungen

Niederlassung

Belgien