SEAT Pagine Gialle

SEAT Pagine Gialle SpA (SEAT) ist ein führendes Unternehmen im Bereich Verzeichniswerbung, Webmarketing und Business Information in Europa mit Sitz in Italien und umfangreicher Geschäftstätigkeit in Deutschland und Großbritannien. Gemeinsam mit einem Konsortium übernahmen CVC-Fonds im März 2003 einen Anteil von 62,5 % von Telecom Italia.

SEAT ist in Italien mit Telefonbüchern und Gelben Seiten, die online, in gedruckter Form und per Telefonauskunft genutzt werden können, die Nummer eins in der Verzeichniswerbung. Das Unternehmen ist aber auch der größte Webmarketing-Anbieter des Landes, mit einer breiten Leistungspalette, die Design, Content und Visibility umfasst. SEAT kann in Italien annähernd 500.000 Kunden vorweisen und hat etwa 47,6 Mio. Telefonbücher und Gelbe Seiten an Haushalte und Büros verteilt. Außerdem hat das Unternehmen etwa 80.000 Websites gestaltet, die meisten davon 2009.

SEAT ist außerdem Eigentümer des zweitgrößten deutschen Telefonauskunftsanbieters Telegate sowie von Thomson Directories, dem drittgrößten britischen Verzeichnisanbieter. SEAT ist an der Mailänder Börse notiert. Zum 30. November 2010 lag sein Börsenwert bei 162 Mio. €, bei einem Aktienkurs von 0,084 €.

Jahr der Investition

2003

Geschäftsfeld

Verzeichniswerbung und Webmarketing

Niederlassung

Italien