Smurfit Kappa Group

Die Smurfit Kappa Group (SKG) ist einer der größten integrierten Hersteller von Papierverpackungen der Welt mit Niederlassungen in Europa und Lateinamerika. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Dublin und ist aus der Fusion von Jefferson Smurfit und Kappa Packaging im Dezember 2005 hervorgegangen.

Kappa Packaging entstand durch Buy-out aus dem niederländischen Konzern NV Koninklijke KNP BT im Juli 1998 und durch die Akquisition des Wellpappen- und Wellpappenrohpapiergeschäfts von AssiDomän AB im Mai 2001. Im März 2007 wurden die Aktien der Kappa Group an die irische und die Londoner Börse gebracht.

Durch diese Verschmelzung wurde die Smurfit Kappa Group in Europa zum größten Hersteller von Papier, Well- und Vollpappe auf der Grundlage chemisch gebleichter Frischfasern (Kraftliner) sowie von Altpapier (Testliner). In Lateinamerika nimmt das Unternehmen den zweiten Platz ein. Außerdem ist SKG sowohl in Europa als auch in Lateinamerika der größte Weiterverarbeiter von Pappe zu Kartons.

Jahr der Investition

1998

Geschäftsfeld

Herstellung von Papier und Well- bzw. Vollpappeverpackungen

Niederlassung

Niederlande