Acromas

Im September 2007 realisierte CVC die 6 Milliarden £ schwere Fusion von Saga und dem britischen Automobilclub AA unter dem Dach der Neugründung Acromas Holdings. Der Zusammenschluss von zwei der stärksten und populärsten Marken Großbritanniens unter Leitung eines einschlägig erfahrenen Managementteams schuf einen leistungsstarken Finanz-, Auto- und Reisedienstleister.

Saga ist eines des marktführenden Finanzdienstleistungsunternehmen Großbritanniens. Zu seinen Geschäftsfeldern zählen Versicherungs-, Finanz- und Reisedienstleistungen sowie Kreuzfahrten und sonstige Produkte, die sich an die Zielgruppe „50+“ richten.

AA ist mit rund 15 Millionen Mitgliedern der führende Automobilclub Großbritanniens. Zu seinen Tätigkeitsbereichen zählen u. a. Pannenhilfe, Auto- und Hausversicherung, Verlagsservice und Fahrausbildung.

Mit zusammengenommen 24 Millionen Kunden ist der aus der Fusion hervorgegangene Dienstleister das mitgliedsstärkste Unternehmen Großbritanniens. Dabei profitiert Saga vom Zugriff auf die über 50-jährigen Mitglieder des AA, während der AA seine Mitgliedsleistungen den Kunden von Saga antragen kann.

Jahr der Investition

2007

Geschäftsfeld

Finanz-, Auto- und Reisedienstleister

Niederlassung

Großbritannien