Da Niang Dumplings

Im Dezember 2013 schloss CVC den Kauf der Da Niang Dumplings Holdings Limited vom Unternehmensgründer und einzigen Gesellschafter ab.

Da Niang ist nach der Anzahl der Restaurants das drittgrößte QSR-Unternehmen für chinesische Gerichte und die Nummer eins unter den Restaurantketten für Dumplings in China. Da Niang wurde im Jahr 1996 gegründet und hat in der Zwischenzeit ein Netz von 440 Restaurants (Stand: Ende 2013) in über 90 Städten in 19 chinesischen Provinzen aufgebaut. Die Mehrheit dieser Restaurants sind inhabergeführt, während die restlichen Restaurants verwaltet oder auf Franchise-Basis betrieben werden. Das Unternehmen verfügt über ein integriertes Geschäftsmodell, das die Herstellung, den Betrieb der Restaurants und den Verkauf gefrorener Dumplings über die zwei Marken für den Massenmarkt, Da Niang Dumpling (die Kernmarke) und QJWH (Anbieter von Reis und Nudeln), umfasst.

Der chinesische Markt für Quick-Service-Restaurants mit chinesischen Gerichten (Chinese Quick Service Restaurants (CQSR)) wächst schnell. Er profitiert von der schnellen Urbanisierung der vergangenen Jahre. In den letzten 18 Jahren ist Da Niang Dumplings stetig gewachsen und hat eine starke Marktposition im CQSR-Bereich erlangt - das gilt besonders für den Osten Chinas. Ich bin davon überzeugt, dass das Unternehmen - mit seinem starken Fundament und mit der großen Unterstützung und den daraus resultierenden Möglichkeiten, die es nun von CVC erhalten hat - gut aufgestellt ist, um das riesige Potenzial des chinesischen Marktes zu nutzen, weiter zu wachsen und zu einem der größten CQSR-Marken des Landes zu werden.

Vincent Huang, CEO

Investitionszeitpunkt

Dezember 2013

Fund

Asia III

Geschäftsfeld

Betreiber einer Quick-Service-Restaurantkette

Niederlassung

China

Umsatz

238.9 Mio. US$

Mitarbeiter

6.900

CEO

Vincent Huang

Webseite

www.cnddr.com